topspace
blockHeaderEditIcon

Veränderungsbereitschaft

Für Führungskräfte und Mitarbeiter ist die Notwendigkeit von Veränderung häufig schwer nachvollziehbar. In einer Organisationseinheit oder unternehmensübergreifend soll die Veränderungsbereitschaft durch Workshops (VB-Workshops) gestärkt werden, um die Ergebnisse für das Unternehmen/die Organisation zu erhöhen.

Ursachen für Veränderungsresistenz:

  • das Ziel der Veränderung ist unklar und unattraktiv
  • es besteht Unsicherheit darüber, welcher neue Zustand erreicht werden soll
  • die Führungskraft ist unsicher in ihrer Argumentation, sie erläutert nicht und verschweigt Konsequenzen
  • der Mitarbeiter hat Angst, den Anforderungen nicht gerecht zu werden und seinen Arbeitsplatz zu verlieren
  • der Mitarbeiter hat Befürchtungen, sein gewohntes Umfeld / Büro / Team verlassen zu müssen
  • die Führungskraft nimmt sich keine Zeit für die Mitarbeiter und deren Ängste (rational wie emotional)

Bedarfsgerechte Konzeption von VB-Workshops:

  • Auftragsklärungsgespräch mit dem Auftraggeber (Vertreter des Unternehmens / der Organisation)
  • Vermittlung der möglichen Gründe für das Scheitern von Veränderungsprozessen
  • Bedeutung der Transparenz von Zielsetzung und Auswirkung der angestrebten Veränderungsprozesse
  • Unterstützung durch Steuerungs- und Projektorganisation
  • Design einer Prozesslandkarte für das Veränderungsvorhaben
  • Bedeutung der Haltung und des Verhaltens der Führungskräfte im Umgang mit Widerständen
  • Gestaltung der unterstützenden Kommunikationsmaßnahmen und Einrichtung entsprechender Strukturen (u.a. Info-Café, Resonanz-Teams, Großgruppen-Intervention)
  • Evaluierung der Ergebnisse

  

Strategische Ausrichtung

Die strategische Ausrichtung eines Unternehmensbereichs entspricht nicht mehr den Erwartungen. Die Business- Orientierung, die Aktualität und Wirksamkeit der Prozesse und Instrumente muss gesteigert werden. Die bereichsübergreifend Zusammenarbeit zur gemeinsamen Zielerreichung soll effektiver und effizienter werden.

Prozess:

  • kurze und prägnante Auftragsklärung und Zielfindung in Verbindung mit einer Analyse der Ausgangsbasis
  • Erarbeitung der Zielsetzung und Auswirkung des angestrebten Veränderungsprozesses
  • Einrichtung einer Steuerungs- und Projektorganisation
  • Design einer Prozesslandkarte für das Veränderungsvorhaben
  • Erarbeitung der Haltung und des Verhaltens der Führungskräfte im Umgang mit Widerständen
  • Gestaltung der unterstützenden Kommunikationsmaßnahmen und Einrichtung entsprechender Strukturen (u.a. Info-Café, Resonanz-Teams, Großgruppen-Intervention)
  • Evaluierung der Ergebnisse

Zielsetzung:

Die Umsetzung der Neuausrichtung erfolgt in kleinen überschaubaren Projekten, in denen rasch Erfolge sichtbar gemacht werden. Bestätigungen und Erfolge in der Umsetzung machen Mut für die Bewältigung des Neuen.

  

Fusszeile
blockHeaderEditIcon

Copyright | Postfach 1241, 87572 Kaufbeuren, Mobil: +49 (0) 162. 9 87 37 29, info@consulting-competence.eu

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*